Start Hintergrundtexte Blinde Flecken auf der Leinwand
Blinde Flecken auf der Leinwand PDF Drucken E-Mail
Artikelserie im iz3w
über Filme zur Rolle der Dritten Welt im Zweiten Weltkrieg

«Blinde Flecken auf der Leinwand – Die Ausgrenzung der Dritten Welt in Filmen über den Zweiten Weltkrieg» – unter diesem Titel erschien im September 2011 in der internationalistischen Monatszeitschrift iz3w (Nr. 316) der erste Beitrag einer mehrteiligen Artikelserie von Karl Rössel. (Nachzulesen hier)
In Ausgabe 317 wurden unter dem Titel «Kolonialsoldaten hinter der Kamera» Spielfilme aus Afrika über den Krieg vorgestellt. (hier)
In Ausgabe 328 und 329 werden Dokumentarfilme über afrikanische Kolonialsoldaten in französischen Diensten besprochen und vorgestellt. (hier die Ausgabe von 328, und hier der zweite Teil von 329)